PLISSEE-RÖCKE

PLISSEE-RÖCKE

Liebe Falten, zugegeben: Ihr habt vor allem in der Beauty-Branche nicht gerade den besten Ruf. Deswegen ist es höchste Zeit, euren schönen Effekt zu würdigen.

Plissee-Röcke hatten bereits im letzten Jahr in der Herbst/Winter-Kollektion von Gucci ihren großen Auftritt – Designer Alessandro Michele setzte bei Kleidern und Röcken auf die feinen Falten. In dieser Saison nehmen sich vor allem Labels wie Christopher Kane und Alexander McQueen des Trends an.

Nur keine Angst ihr müsst jetzt kein kleines Vermögen für einen Plissee-Rock ausgeben. Aber mann muss sich schon durch ein paar verschiedene Onlineshops klicken, um seinen Favoriten zu finden. Mein Plissee-Rock (Maxirock), ist aus Polyester (warum die alle aus Kunstfaser sind erfahrt ihr auch noch). Das tolle daran, gerade wenn man jetzt zur Weihnachtszeit etwas zu viel genascht hat ist der Gummizugbund ideal. Dieser Stretchkomfort ist nicht zu unterschätzen meine Lieben.

So kombiniert ihr eure Metallic-Plissee-Röcke

Zum schimmernden Trend-Rock sind in dieser Saison vor allem Overknees, Sockboots und Schnürstiefel angesagt.

Wenn ihr noch nicht die richtigen Sockboots gefunden habt dann besorgt euch ein paar süße Söckchen und dazu eure liebsten Heels.

Dazu trägt man zum Beispiel einen Bodysuit aber auch ein Crop-Top (ja, dran bleiben dann erfährt ihr auch warum) oder die lässige Variante – einen weit geschnittenen Pullover. Abgerundet wir der Look zum Beispiel mit einer coolen Tasche. Ich trage hier unsere LARA, welche aber auch toll dazu past ist die MAJA.

Achtung meine Lieben: Plissee-Röcke tragen immer etwas auf. Daher unbedingt High Heels tragen. Gerde wenn ihr ein Crop-Top dazu kombiniert. So entsteht dann auch eine Sanduhr-Silhouette, die jeder Frau schmeichelt. Natürlich geht es mit Sneakers auch wenn ihr es bequem haben wollt!

Was ist eigentlich Plissee?

Plissee ist eine flache Textilie mit künstlich gebildeten Falten. Damit diese Falten dauerhaft Bestand haben, werden die meisten Plissee-Kleidungsstücke aus synthetischen Fasern hergestellt, wie zum Beispiel Polyester, denn Falten aus Textilien aus Naturfasern sind nicht wäschebeständig.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*