LABELS TO WATCH: Vegane Mode

Vegane Mode ist zur Zeit ein sehr großes Thema. Mit tragwert. haben wir uns bewusst für die Verwendung von veganen Materialien entschieden. Warum? Der Tier- und Umwelt zu liebe!

Der Umwelt zu liebe…

Unser modernes Kunstleder besteht aus Polyurethan (PU), das auf Wasserbasis hergestellt wurde. Unser modernes Kunstleder besteht aus Polyurethan (PU), das auf Wasserbasis hergestellt wurde. Im Gegensatz zu Polyvinylchlorid (PVC) wird bei der Produktion kein schädliches Dioxin ausgestoßen und mindestens 50% weniger Energie benötigt, als bei herkömmlichen Verfahren. Der Wasserverbrauch lässt sich sogar um bis zu 95% verringern. Somit wird die Umwelt deutlich weniger belastet. Du findest diese Message genauso wichtig wie wir? Dann möchten wir dir hiermit einige weitere Modemarken vorstellen, welche ihre Kleidung unter fairen Bedingungen produzieren und eine große Auswahl an veganen Produkten habe.

Hier ein Outfit in Kombination mit unserer Isabella.

LABELS TO WATCH: vegane Mode

Armed Angels // Oberteile, Jeans, Westen und vieles mehr: Armed Angels ist GOTS zertifiziert, produziert unter fair und bio, Mitglied der Fair Wear Foundation
Hier geht’s zum Unternehmen

Miss Green Fashion // Business casual: Miss Green ist eine niederländische Fair-Fashion-Marke und arbeitet nur mit Unternehmen, welche GOTS und SA8000 zertifiziert sind.
Hier geht’s zum Unternehmen

Funktion Schnitt // T-Shirts: Hohe Qualität und der perfekte Schnitt müssen nicht immer überteuert sein. Die Preise der Shirts bewegen sich zwischen 25€-80€, abhängig vom Material. Die Shirts werden unter fairen Bedingungen in Europa produziert.
Hier geh’ts zum Unternehmen

People Tree // Feminine Alltagsteile: People Tree ist aus England und eine der größten Fair Fashion Marken der Welt. Das Unternehmen legt nicht nur großen Wert auf eine faire Produktion der Kleidung, sondern auch eine faire Entlohnung und Zusammenarbeit mit den Produzenten und Lieferanten.
Hier geht’s zum Unternehmen

Erlich Textil // Unterwäsche und Loungewear: Erlich Textil ist ein nachhaltiges und fairen Unterwäscheunternehmen aus Deutschland. An dem Label gefällt mir besonders gut, dass die Teile allesamt leistbar aber dennoch qualitativ hochwertig sind. Erlich verkauft seine Produkte ausschließlich online, deshalb fallen zusätzliche Kosten, die durch einen Verkauf im Geschäft entstehen würden, weg.
Hier geht’s zum Unternehmen

JAN ‘N JUNE // Classic chic: JAN ‘N JUNE ist ein Eco-Fashionlabel aus Hamburg. Das Unternehmen produziert ihre eleganten aber dennoch extravaganten Stücke in Polen. GOTS zertifiziert.
Hier geht’s zum Unternehmen

Die perfekte Jeans…

MUD Jeans // Denim: MUD Jeans ist eine Fair Fashion Marke aus den Niederlanden mit einem einzigartigen Konzept. Neben dem klassischen Kauf einer ihrer Jeans bieten sie die Option “lease a jeans” an. Ein Jahr lang kann man die Hose sozusagen leasen und danach kann man entscheiden ob man sie behalten oder gegen ein neues Paar eintauschen möchte. Die “alte” Jeans wird recycelt bzw. die Materialien zu einer neuen Hose wiederverwendet. Ein super tolles Konzept meiner Meinung nach.
Hier geht’s zum Unternehmen

 

Shoes, Shoes and Shoes

Wills Vegan Shoes // Schuhe: Hergestellt in Portugal, vegan und PETA zertifiziert. Gegründet von Will Green aus London.
Hier geht’s zum Unternehmen

Veja // Schuhe: Veja produziert seine Schuhe unter fairen und umweltschonenden Bedingungen in Brasilien, sie legen höchsten Wert auf Nachhaltigkeit und betreuen viele Projekte zu diesem Thema vor allem nachhaltige Gummiproduktion im Regenwald. Die vegane Linie ihrer Marke ist besonders sehenswert.
Hier geht’s zum Unternehmen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*